Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Dorferneuerung Walkersbrunn

Freie Wähler Gräfenberg beantragen Einleitung der Dorferneuerung Walkersbrunn

Stadtratsfraktion Freie Wähler Gräfenberg

 

Herrn Bürgermeister                                                                                                              
Hans-Jürgen Nekolla
Stadt Gräfenberg

91322 Gräfenberg

Gräfenberg, den 24.08.2017

 

 

 

Antrag für die nächste Sitzung des Gräfenberger Stadtrats:
Antrag der Stadt Gräfenberg an das Amt für Ländliche Entwicklung in Bamberg auf Einleitung eines Verfahrens der Dorferneuerung für das Gebiet der ehemaligen Gemeinde Walkersbrunn mit den Stadtteilen Walkersbrunn, Kasberg, Rangen und Schlichenreuth

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Stadtratsfraktion der Freien Wähler Gräfenberg beantragt hiermit, der Stadtrat möge durch entsprechenden Beschluss einen Antrag an das Amt für Ländliche Entwicklung in Bamberg stellen, für die Stadtteile Walkersbrunn, Kasberg, Rangen und Schlichenreuth ein Verfahren der Dorferneuerung anzuordnen.

Begründung:

Das derzeit auf dem Gebiet der Stadt Gräfenberg noch laufende Verfahren der Dorferneuerung im Bereich der Stadtteile Lilling, Lillinger Höhe und Sollenberg nähert sich seinem Abschluss.

Wie im Gebiet der ehemaligen Gemeinde Lilling liegt auch im Gebiet der ehemaligen Gemeinde Walkersbrunn das in den 1960-er-Jahren durchgeführte Verfahren der Flurbereinigung gut 50 Jahre zurück. Seither wurden in diesen Stadtteilen keine größeren ortsgestalterischen Maßnahmen durchgeführt. Bezüglich der innerörtlichen Gestaltung besteht daher Handlungsbedarf.

Da ein Verfahren der Dorferneuerung einen umfassenden planerischen Vorlauf erfordert, halten wir nun den Zeitpunkt für gekommen, für die im Gebiet der ehemaligen Gemeinde Walkersbrunn gelegenen Stadtteile der Stadt Gräfenberg, nämlich Walkersbrunn, Kasberg, Rangen und Schlichenreuth, ein Verfahren der Dorferneuerung auf den Weg zu bringen.

Die finanzielle Lage der Stadt Gräfenberg hat sich in den letzten Jahren soweit gebessert, dass die Finanzierung des Kostenanteils der Stadt Gräfenberg für die zu erwartenden Maßnahmen als gesichert angesehen werden kann.

Daher beantragt die Stadtratsfraktion der Freien Wähler Gräfenberg, den eingangs genannten Beschluss zu fassen.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Werner Wolf
Fraktionssprecher